Mundenhof 

Entstehungs-
geschichte

Steckbrief
Beckenlegende
Bildergallerien

Entstehungsgeschichte des Aquarienvereins Freiburg


Seit nahezu 35 Jahren unterhält der Aquarienverein Freiburg das Schauaquarium im Freiburger Tiergehege Mundenhof. Ein alter Pferdestall wurde im Jahr 1968 von den damaligen Mitgliedern in mühevoller Arbeit umgebaut. Mit bescheidenen Mitteln entstand in kürzester Zeit ein gut funktionierendes Aquarium.

Im Jahr 1984 übernahm ein neues Team die Vereinsführung und begann mit der völligen Umgestaltung der Anlage. Mitglieder fliesten den Besucherraum und verkleideten den Raum mit Holz. Dies war nur möglich durch die Unterstützung der Stadt Freiburg, die einen großen Teil der Materialkosten übernahm. Auch die monatlichen Gebühren für Strom und Wasser, die gewaltig zu Buche schlagen, übernimmt die Stadt Freiburg bis heute in dankenswerter Weise.

Hinter den Kulissen brachten wir den gesamten technischen Bereich auf den neuesten Stand. Einfache Filteranlagen wurden im Eigenbau durch neue hochwertige Systeme ersetzt. Nach und nach ergänzten neuartige Beleuchtungskörper die veralteten Leuchtstoffröhren. Prächtiger Pflanzenwuchs und farbenprächtige Fische sind das Ergebnis unserer Bemühungen.

Ein unbedingtes Muß im Salzwasserbereich war die Anschaffung kostspieliger Halogenmetalldampflampen. Nur diese Beleuchtungsart garantiert eine bestmögliche Nachahmung der Lichtverhältnisse in den Korallenriffen.

Mit dem Ziel, unseren Besuchern eine wirklichkeitsnahe Welt unter Wasser zu zeigen, wuchsen die Aufgaben der Mitglieder. Tägliche Kontrolle der technischen Anlagen, Wasserpflege und Fütterung der Tiere nehmen viel Zeit in Anspruch. Dafür opfern viele der Mitglieder ihre Freizeit, auch an den Wochenenden.

Durch vereinsinterne Bewirtung in unserem neu gestalteten Aufenthaltsraum kann ein Teil der Unterhaltskosten abgedeckt werden. Überschüssige Pflanzen und selbst aufgezogene Jungfische (ca. 6000 pro Jahr) werden zu angemessenen Spendenpreisen an interessierte Aquarianer abgegeben. Trotz aller Bemühungen wäre ein Schauaquarium auf dem Mundenhof ohne die Spendenbereitschaft unserer Besucher nicht möglich. Dafür allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

Wolfgang Kaltenbach

email : volitans@gmx.de


Spendenkonto Aquarienverein Freiburg :

Konto : 8756600
BLZ : 68090000
Volksbank Freiburg
Betreff : Spende


Vereinsabend
- jeden Freitag ab 18.30 Uhr
außer am Feiertag


Abgabe/Verkauf
- eigener Pflanzen und
Zierfischnachzuchten
jeden Freitag von 18 - 20 Uhr
außer am Feiertag


Die offizielle Seite des Aquarienvereins Freiburg :

Aquarienverein Freiburg
email : volitans@gmx.de

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen auf der offiziellen Vereinsseite
Informationen, Photos und Seitenlayout vertraut vorkommen. Manche
Bereiche unserer Seite wurden dort aus Zeitmangel 1:1 übernommen.
Viele Informationen auf der offiziellen Vereinsseite sind jedoch
wesentlich aktueller und ausführlicher gehalten als bei uns und stellen
somit eine weiter wichtige Informationsquelle für interessierte Besucher dar.

Adrian Scheel